Erfahrungen & Bewertungen zu Mawido Fußmatten

Das richtige Material für Ihre Einbau Fußmatte

Die Auswahl der Materialien hängt vom Zweck ab

Wir führen 3 verschiedene Materialeinlagen, welche alle miteinander kombinierbar sind:

  • Clean Ryps (Teppicheinlage)
  • Clean Rubber (Gummieinlage)
  • Clean Scrub (Bürsteneinlage)

Clean Ryps – der Bestseller für den Innenbereich.

Sie nehmen Fein- und Feuchtschmutz auf. Auch für den überdachten Außenbereich sind sie problemlos einsetzbar.

Ihre Grobfaserrips aus 100% Polypropylen sind extrem abriebfest, witterungsbeständig und absolut robust. Sie bieten ein klassisches Design in 3 verschiedenen Farben: Schwarz, Grau, Braun.

Clean Rubber mit profilierter Gummieinlage – perfekt für den Außenbereich

Sie nehmen zuverlässig Grobschmutz auf und sind extrem widerstandsfähig und absolut witterungsbeständig. Sie bieten ein elegantes Erscheinungsbild und sind in 3 Farben erhältlich: Schwarz, Grau, Braun.

 

Clean Scrub mit Bürstenprofilen – Besonders gründlich bei Grobschmutz

Die Bürsten gehen direkt in das Schuhsohlenprofil rein und holen den groben Schmutz (z.B.: Erde, kleine Steine etc.) heraus. Sie sind witterungsbeständig, haben eine äußerst hohe Abriebfestigkeit und sind bestens für den Außenbereich geeignet.

Hier gilt es zu beachten, dass durch die hervorstehenden Bürsten die tatsächliche Mattenhöhe 2-3mm höher ist (u.U. wichtig für Türen).

 

Wir empfehlen die genannten Einlagen zu kombinieren, wenn die Länge Ihrer Schmutzfangzone begrenzt ist. So können Sie für Fein- und Grobschmutz bspw. Clean Ryps und Clean Rubber im Wechsel kombinieren, um den Schmutzabrieb zu optimieren und die Effizienz Ihrer Sauberlaufzone bei eingeschränktem Platzangebot zu steigern.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.